Änderung des § 1 Abs. 1 des Betriebsverfassungsgesetzes

Aus Programmatik FDP Berlin
Wechseln zu: Navigation, Suche
Beschluss des
Landesausschusses
vom 23.09.2008

Die FDP Berlin fordert eine Änderung des § 1 Abs. 1 Satz 1 BetrVG in folgender Weise:

„In Betrieben mit in der Regel mindestens 20 ständigen wahlberechtigten Arbeitnehmern, von denen zwölf wählbar sind, können Betriebsräte gewählt werden.“

Bisheriger Text: „In Betrieben mit in der Regel mindestens fünf ständigen wahlberechtigten Arbeitnehmern, von denen drei wählbar sind, werden Betriebsräte gewählt.“