Berlin braucht TXL

Aus Programmatik FDP Berlin
Wechseln zu: Navigation, Suche
Beschluss des
Landesparteitags
vom 16.03.2013

Der Landesverband Berlin stellt fest, dass es auch nach Fertigstellung und Eröffnung des neuen Hauptstadtflughafens BER zu eklatanten Engpässen bei der Bewältigung des Luftverkehrsaufkommens kommen wird. Angesichts der zu erwartenden Entwicklung müssen alle politischen und juristischen Möglichkeiten herangezogen werden, um Tegel für die die Bereitstellung von Reservekapazitäten in reduziertem Umfang offenzuhalten. In diesem Sinne ist eine Überprüfung und Aktualisierung der prognostizierten Verkehrsentwicklung und des Luftverkehrsbedarfs vorzunehmen, um auf dieser Basis den Planfeststellungsbeschluss für BER zu ändern. Die Schließungsverfügung für Tegel soll dementsprechend überprüft werden.