Kein Kompromiss mit der CDU/CSU bei der Vorratsdatenspeicherung

Aus Programmatik FDP Berlin
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Beschluss des
Landesausschusses
vom 27.06.2011

Die Bundesjustizministerin Sabine Leutheusser-Schnarrenberger und die Abgeordneten der FDP Bundestagsfraktion werden aufgefordert, weiterhin die Vorratsdatenspeicherung sowie im Zusammenhang mit „Quick Freeze“ die anlasslose Erfassung jeder Internetverbindung abzulehnen.