Neues städtebauliches Konzept Molkenmarkt muss Verkehrsfluss sicherstellen

Aus Programmatik FDP Berlin
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Beschluss des
Landesausschusses
vom 02.09.2008
  1. Die FDP unterstützt die städtebauliche Verdichtung des „Molkenmarkts“.
  2. Gleichzeitig sieht die FDP es als erforderlich an, dass das städtebauliche Konzept die Leipziger Straße, Gertrauenstraße und Grunerstraße als wichtige Verkehrsachse Ost-West anerkennt. Die Verkehrsgesamtkapazität in dieser Achse muss erhalten bleiben, ein optimaler Verkehrsfluss ist sicherzustellen.
  3. Die FDP-Fraktion im AGH wird weiterhin gebeten, Abstimmungsgespräche mit den verkehrspolitischen Sprechern der Abgeordnetenhausfraktionen von CDU, SPD, Grünen und der Linkspartei zu führen. Ziel dieser Gespräche soll die breite Unterstützung eines städtebaulichen Alternativkonzepts des Molkenmarktes gemäß Absatz 2 sein.